Es besteht kein Zweifel, dass die letzten 6 Monate hart waren. Für diejenigen, die gerne reisen, waren die Reisebeschränkungen, die die Pandemie mit sich brachte, das Schlimmste. Wir haben die berühmten Touristenattraktionen der Welt noch nie so menschenleer gesehen. Wir sehen jedoch, wie sich die Welt wieder öffnet und die Umgebung für das Reisen förderlich wird.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Reiseziel sind, einem Ort, der auf seine Weise übermütig und unglaublich ist, haben wir das richtige Ziel für Sie – München. Mitten im Herzen Europas gelegen, bietet München die Kombination einer kosmopolitischen Stadt mit Kunst und jugendlicher Ausstrahlung. In der Tat gibt es viele weltbekannte Merkmale der Stadt, die an keinem anderen Ort auf diesem Planeten zu finden sind, z.B. das größte Bierfest der Welt. Darüber hinaus macht die Nähe zu vielen anderen touristischen Hotspots die Stadt zu einem bequemen Zwischenstopp.

Die Suche nach einem geeigneten Reiseziel ist nur die Hälfte der Geschichte. Wichtiger ist, was man an einem bestimmten Ort tut. Diese Erfahrungen sind das, was man tatsächlich mitbringt und für immer behält. Wir hören Geschichten von Reisenden, die sich selbst durch Reisen entdecken können. Interessanterweise sind all diese Geschichten wahr.

Um Ihnen zu helfen, die besten Erfahrungen zu machen, stellen wir Ihnen die wichtigsten Dinge vor, die es in München zu tun gibt.

Freizeitangebote in München (Top 3)

Verbringen Sie einen Tag inmitten der Oktoberfestbesucher

the Oktoberfest crowd

Das nach dem Monat Oktober benannte Oktoberfest ist eines der besten Festivals, an dem man auf der ganzen Welt teilnehmen kann. Während des Oktoberfestes füllen sich die Straßen Münchens mit einem Zustrom von Millionen von Touristen. Die Idee ist, dass alle zusammenkommen und wie ein echter Bayer feiern. Was Sie erwarten können, sind wunderbare Paraden während der zwei Wochen des Festes.

Darüber hinaus sind die Straßen geschmückt, und es gibt viele Plätze zum Essen, Trinken und Feiern. Tatsächlich werden Sie in einigen zentralen Gegenden regelmäßig Tänze direkt auf den Straßen sehen. Ganz gleich, in welcher Gegend Sie leben, Bier ist leicht erhältlich. Das liegt daran, dass viele Hotels, abgesehen von den Bars und Clubs, einen eigenen Barbereich innerhalb des Hotelgeländes haben.

Schließlich ist es wichtig zu verstehen, was genau dieses Festival zu einer so großen Attraktion für Millionen von Menschen macht. Einfach gesagt, es ist die Atmosphäre der Stadt. Während einige andere Städte ebenfalls versucht haben, das Oktoberfest nachzubilden, ist es die Stimmung der Stadt, die sie niemals erreichen können. Um die Stimmung zu verstehen, die in München während des Oktoberfestes herrscht, muss man einfach selbst dabei sein.

Deshalb ist das Oktoberfest eines der wichtigsten Ereignisse in München.

Hofbräuhaus

Hofbräuhaus

Diese befindet sich nur 4 Gehminuten vom Alten Rathaus in München entfernt und sollte von keinem Touristen in der Stadt versäumt werden. Diese Attraktion ist nichts anderes als das berühmte Hofbräuhaus, das 1589 vom bayerischen Herzog Maximilian I. erbaut wurde. Es ist ein Ort, an dem Touristen zum Abendessen oder für seine Weinsammlung kommen können. Darüber hinaus verfügt es auch über einen sehr gepflegten Garten im Freien und einen Ballsaal.

Ein Grund, warum das Hofbräuhaus für Touristen sehr empfehlenswert ist, ist, dass es Außenstehenden einen authentischen Eindruck von der bayerischen Kultur vermittelt. Man hat nicht nur die Möglichkeit, feine bayerische Gerichte zu essen und im Hintergrund lokale Musik zu hören, sondern man kann auch einen Blick auf die Einheimischen werfen, die zu den häufigen Besuchern des Ortes gehören. Tatsächlich ist eine Sitzung im Ballsaal sehr zu empfehlen.

Was das Niveau des Hofbräuhauses noch weiter anhebt, ist die Klientel, die es beherbergt hat. Zu den berühmtesten Gästen gehört Mozart, der mehrmals hier zu Gast war. Darüber hinaus ist es wichtig zu erwähnen, dass dieses berühmte Gebäude durch Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde. Durch den Wiederaufbau nach dem Krieg ist es jedoch zum beliebtesten Ausflugsziel für Touristen aufgestiegen.

Nürnberg – Tagesausflug

Nuremburg – Day Trip

Eine Sache, die München zu einem so geschätzten Reiseziel macht, ist die Nähe zu anderen interessanten Touristenattraktionen. Ein solcher Touristenort ist die Stadt Nürnberg, die etwa 150 Meilen von München entfernt liegt. Die hoch entwickelte Infrastruktur ermöglicht es den Touristen, sich zwischen diesen beiden Städten mit hoher Geschwindigkeit zu bewegen. Wenn Sie nicht mit dem Auto fahren möchten, stehen Ihnen täglich etwa 49 Züge zur Verfügung, die von München nach Nürnberg fahren.

Daher ist ein Tagesausflug nach Nürnberg, auch wenn er technisch gesehen nicht innerhalb Münchens liegt, aufgrund der Fülle an einfachen und kostengünstigen Reisemöglichkeiten eine der besten Möglichkeiten, wenn man in München ist.

In Nürnberg haben Sie die Möglichkeit, einige der wichtigsten historischen Stätten in Deutschland zu besuchen. Egal, ob Sie einen Rundgang durch das prächtige Kaiserschloss, die Kaiserburg, machen oder die nationalsozialistischen Stätten besichtigen, die für Propaganda- und Kundgebungsaktivitäten genutzt wurden – ein Besuch in Nürnberg wird mit Sicherheit ein faszinierendes Erlebnis sein.

Das Beste an der Reise ist, dass Sie an einem Tag wieder in München sein können.

Schlussfolgerung

Wenn Sie nach der Lektüre dieses Artikels Ehrfurcht vor all den Dingen haben, die München zu bieten hat, denken Sie daran, dass dieser Artikel nur ein Teaser über die einzigartigen Aspekte der Stadt ist. Menschen aller Altersgruppen finden in München einige interessante Dinge zu tun. Das liegt daran, dass sich die Stadt den verschiedenen Menschen auf unterschiedliche Weise offenbart.

Darüber hinaus ist es der Stadt München über viele Jahrhunderte hinweg gelungen, diesen Zauber Millionen von Touristen zu zeigen. Es gibt also keinen Grund, dass die Stadt Ihren hohen Erwartungen nicht nur gerecht wird, sondern Sie auch mit der Vielfalt ihres Angebots überrascht.